Ernährung als Medizin

Es gibt viele verschiedene Ernährungsempfehlungen wie Low Carb, Ketogene Diät oder Paleo. Sie haben alle eines gemeinsam: Sie gehen immer von den falschen Nahrungsmitteln aus. Jedoch jeder Mensch ist individuell und benötigt dementsprechend auch die für ihn richtigen Nahrungsmittel. Denn, ob ein Nahrungsmittel oder eine entsprechende Ernährungsform die richtige ist, entscheidet unser Stoffwechsel und nicht das Nahrungsmittel, welches wir zu uns nehmen.

Wie finden wir heraus, was gut ist für uns?

Über eine Vital- und Stoffwechselanalyse mit 42 Laborwerten. Daraus wird ihr individueller Ernährungsplan erstellt. Aus 350 Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index werden die Nahrungsmittel ausfindig gemacht, welche Ihr Stoffwechsel gut verarbeiten kann. 

berücksichtigt folgende Parameter:

 

Die genetische Stoffwechselprägung

Berücksichtigt werden die 6 Blutgruppen sowie der Stoffwechselverbrennungstyp nach Walcott. Für die Auswahl der Lebensmittel ist dies der wichtigste Faktor, da neben der Enzymtätigkeit des Darmes auch die Verträglichkeit von Lektinen, Saponinen und Trypsin-Hemmern durch die genetische Konstellation bestimmt wird.

 

Unterscheidung zwischen anaboler und kataboler Stoffwechsellage

 

Berücksichtigung des Säuren-Basen Haushaltes

 

Veranschaulichung des 3 Stufen Diabetes

 

Sättigung über Mengen – kein Hungern

 

Klar definierte Erhaltungsphase – kein Jojo Effekt

 

42 Laborwerte

 

Ernährungspläne nach Ihrem individuellem Bedürfnis

 

 

Natürlich Abnehmen 

 

 

Vegetarisch Abnehmen

 

Natürlich Vital

zur Gesundung, Wohlbefinden und Gesundheitserhaltung 

 

Schnell Abnehmen

4 Wochen-Plan auch zur Entgiftung

 

Einfach Ketogen 

bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen