Stoffwechseloptimierung

Vital- und Stoffwechselanalyse

Der Stoffwechsel ( Metabolismus) ist die lebenserhaltende Kraft des Körpers. Er transportiert alle Nahrungsmittel und wandelt sie in verfügbare Energie für unseren Körper um. Er entgiftet den Körper und sorgt für Regeneration. Der Stoffwechsel wirkt zum einen anabol (aufbauend) und katabol (abbauend). Anabole und katabole Anteile sollten sich im Ausgleich befinden. Dafür benötigt der Stoffwechsel, Nahrungsmittel welche er verarbeiten kann, Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren (Eiweiße).

 

Eine Laboranalyse mit 70 Blutwerten ist sehr aussagekräftig im Hinblick auf die Interpretation. Das Ziel der ganzheitlichen Stoffwechselanalyse nach Lothar Ursinus ist das individuelle Krank sein zu verstehen, unabhängig von der Diagnose und somit ursachenorientiert zu behandeln. Auch die Früherkennung steht stark im Mittelpunkt der Interpretation.

Unsere Laborauswertung zeigt uns nicht nur die klinischen Normwerte, sondern in einem Ampelverfahren (gelber Bereich) die kleinsten Regulationsstörungen auf. Im grünen Bereich ist alles im Optimum und im roten Bereich liegen die kritischen, über den Normwert hinausgehenden Werte. Entscheidend bei der Interpretation ist zudem der analoge Aspekt, zur feinstofflichen seelisch-geistigen Entsprechung. So werden die Laborwerte nicht nur rein körperlich betrachtet sondern auch als Ausdruck bestimmter Lebensbedürfnisse und Prozesse.

Bedeutsam ist auch die systemische Betrachtung der einzelnen Werte untereinander. Unser Körper ist ein einzigartiges Wunderwerk, denn der Beginn jedweden Unwohlseins, jeder Krankheit ist der Versuch des Körpers etwas auszugleichen, zu kompensieren. Solche Zusammenhänge zu erkennen führen zu einem erweiterten therapeutischen Ansatz.

 

 

Buchempfehlungen:    „Mein Blut sagt mir….“ von Lothar Ursinus

                                    „Der Weg zu einem gesunden Stoffwechsel“ von Lothar Ursinus

                                    „wunder der heilung“  von Dr. med. Ulrich Strunz

Hinweis gemäß §3 Heilmittelwerbegesetz: Bei vielen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der                    Erfahrungsmedizin, welche wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind.