Bewegungsapparat

Sie leiden unter ständigen Rückensschmerzen? Sie benötigen mehrere Schmerztabletten um den Tag zu überstehen ?

Sie können vor Schmerzen schlecht schlafen?

In meiner Praxis kommt in diesen Fällen entweder die Ozontherapie (löst Entzündungen auf), sowie das Platlet Rich Plasma  (PRP) zum Einsatz und die Mesotherapie.  Bei Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, durch Arthrose bedingte Schmerzen, oder bei Sportverletzungen sprechen sie mich gerne darauf an. 

Was ist PRP?

 

PRP ist eigenes Blutplasma, angereichert mit Thrombozyten. Dies wird durch Zentrifugieren Ihres eigenen Blutes gewonnen. Thrombozyten verfügen über viele wesentliche Wachstumsfaktoren, welche die Zellregeneration und die Wundheilung beschleunigen. Diese Wachstumsfaktoren unterstützen die körpereigene Hyaluronproduktion und regen die Zellteilung von mesenchymalen Stamm- und Endothelzellen an. Sie tragen zudem zur Bildung von Granulationsgewebe, zum Muskelwachstum und zur Muskelregeneration bei. Thrombozyten sind unverzichtbar bei jeder Form der Verletzung. Sie schütten ihre Wachstumsfaktoren für die Neubildung von Gewebe aus.

Das Schöne an dieser Verfahrensweise ist, dass nur körpereigenes Blut verwendet wird, sodass kein Risiko auf Allergie besteht.                            

 

Bei der PRP wird nur das körpereigene Blut verwendet, bei der Mesotherapie arbeite ich nur mit inländischen Produkten, mit qualitativ hochwertigen Substanzen aus der Homöopathie. Was für Sie das Richtige ist, klären wir ausführlich in einem Vorgespräch.   

 

Ein ausführliches Informations- bzw. Beratungsgespräch im Vorfeld ist inbegriffen. Falls wir zusätzliche homöopathische Mittel verwenden, so werden diese im Vorfeld auf Verträglichkeit ausgetestet. 


Hinweis gemäß §3 Heilmittelwerbegesetz: Bei der Behandlungsmethode des PRP handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist.